KONTAKT  |   PARTNER  |   IMPRESSUM  |   NEWS  |   JOBS  |
 

 

tipps gegen brand

  • Elektrische Geräte, TV und Hifi-Anlagen vor Überhitzung schützen. Auf genügend Freiraum zur Belüftung achten.
  • Steckdosen niemals überlasten, Sicherungen und Trennschalter nicht überbrücken und Kabel vorschriftsmässig verlegen.
  • Rauchmelder auf jedem Stockwerk des Hauses installieren.
  • Festlegen von Fluchtwegen für jeden Raum. Die Fluchtwege sollten allen Bewohnern des Hauses bekannt sein.
  • Niemals im Bett rauchen. Auf Zigarettenkippen auf den Möbeln achten.
  • Besondere Vorsicht beim Heizen mit Raumstrahlern oder Heizlüftern. Abstand zu brennbaren Stoffen halten.
  • Streichhölzer und Feuerzeuge ausserhalb der Reichweite kleiner Kinder verwahren.
  • Heisse Töpfe und Pfannen auf dem Herd niemals unbeaufsichtigt lassen.
  • Farben, Verdünner und andere entflammbare Materialien in ihren Originalbehältern verwahren und in ausreichender Entfernung von Wärmequellen, Funken oder offenem Feuer aufbewahren.
  • Keine brennbaren Gegenstände wie Zeitungen oder Zeitschriften auf dem Dachboden lagern

secur_loesch

So verhalten Sie sich bei Alarm:

 

 

  • Reagieren Sie immer! Der Alarm hat einen Grund.
  • Schliessen Sie die Türen zu den brennenden Räumen. Sie verzögern so die Ausbreitung des Feuers.
  • Öffnen Sie nie eine Tür, die sich heiss anfühlt. Auf der anderen Seite ist das Feuer.
  • Sorgen Sie dafür, dass alle Personen so schnell wie möglich das Haus verlassen. Hierfür ist die Kenntnis des kürzesten Fluchtweges unerläßlich.
  • Treffen Sie sich an einer vereinbarten Stelle ausserhalb des Hauses. Sie wissen so, ob jeder das Haus verlassen hat.
  • Rufen Sie die Feuerwehr von einem Nachbarhaus oder einer Telefonzelle. Geben Sie Ihre genaue Adresse an.
  • Gehen Sie auf gar keinen Falle ins Haus zurück, bevor die Feuerwehr es Ihnen erlaubt. Hierbei kommen immer wieder Menschen zu Tode.

 

 

 

nichtbeimir1


Mitglied im BHE

logoPPD_fürWeb1

VdS
Security-
Beauftragter