KONTAKT  |   PARTNER  |   IMPRESSUM  |   NEWS  |   JOBS  |
 

 

tipps gegen einbruch

  • Lassen Sie Ihre Wertsachen zu Hause nicht offen herumliegen, sondern bewahren Sie sie in einem Wertbehältnis auf.
  • Wertbehältnisse mit einem Eigengewicht bis zu 1000 kg müssen nach Herstellerangaben fest verankert werden. Dafür stehen geprüfte Einmauerschränke zur Verfügung.
  • Wertsachen, die nur selten gebraucht werden, gehören in ein Bankschließfach.
  • Auch wenn Sie Haus oder Wohnung nur kurzzeitig verlassen: Ziehen Sie die Tür nicht nur ins Schloss, sondern schließen Sie sie auch immer zweifach ab.
  • Verstecken Sie Ihren Haus- oder Wohnungsschlüssel niemals draußen. Einbrecher kennen jedes Versteck.
  • Wenn Ihnen Ihr Schlüssel abhanden gekommen ist, wechseln Sie umgehend den Schließzylinder aus.
  • Lassen Sie bei einer Tür mit Glasfüllung den Schlüssel niemals innen stecken.
  • Öffnen Sie auf Klingeln nicht bedenkenlos, und zeigen Sie gegenüber Fremden ein gesundes Misstrauen. Nutzen Sie den Türspion bzw. die Türsprech-Videoanlage.
  • Verschließen Sie die Fenster, Balkon- und Terassentüren auch bei kurzer Abwesenheit.
  • Vorsicht! Gekippte Fenster sind offene Fenster und von Einbrechern leicht zu öffnen.
  • Rollläden sollten zur Nachtzeit - und keinesfalls tagsüber- geschlossen werden, damit sie nicht sofort ihre Abwesenheit signalisieren.

 

nichtbeimir1


Mitglied im BHE

logoPPD_fürWeb1

VdS
Security-
Beauftragter